22. - 27. September 2019: Ferienoase im bewussten Sein mit Klang und Harmonie
×

Herzabend vom 08.09.2017

Ankommen, still werden, Anker setzen. Nach diesem intensiven Sommer tat es gut, seine Mitte zu finden. Mit Unterstützung der liegenden Acht haben wir uns zentriert. Wir haben unseren eigenen Raum gespürt und wahrgenommen und gleichzeitig haben wir den Raum des Gegenübers respektiert. Die Stürme in der Natur lassen auch uns nicht unberührt. Sie bewegen uns. Wir haben uns die Frage gestellt, welches ist mein Anker im Alltag und besonders in stürmischen Zeiten? Wie und wo kann ich ankommen bei mir selber? Wie wertvoll ist es, seinen eigenen Raum zu wahren und den eigenen Ankerplatz immer und überall abrufen zu können.

Weitere Beiträge

Neue Herzabende ab September 2019

Veröffentlicht am 12.07.2019

Gedanken Raum geben
ruhig werden
Sein

Die Herzabende finden im LiZ Fricktal, Obertorplatz 7 in Rheinfelden von 19.30 Uhr bis 21.45 Uhr an folgenden Daten statt:

  • Fr...

Herzabend vom 14. Juni 2019

Veröffentlicht am 21.06.2019

Was verstehe ich unter Gleichstellung? Mit dieser Frage hat der Herzabend begonnen. Die Energie für die Rechte von Frau und Mann waren an diesem Tag stark spürbar. Sich zu diesem Thema kur...

Herzabend vom 17. Mai 2019

Veröffentlicht am 19.05.2019

Was verstehe ich unter Würde? Wie würdevoll gehe ich mit mir um? Und wie begegne ich meinen Mitmenschen in ihrer Würde?

Es ist ein Begriff, welcher nicht so leicht zu fassen ist. Und...

Herzabend vom 12. April

Veröffentlicht am 03.05.2019

Mit mir sein! Ich bin mir der engste Vertraute. Ich bin mir die beste Freundin. Ich bin immer für mich da. Ich bin immer in meiner Begleitung. Ich kenne mich am besten. An diesem Abend habe ic...