Herzwoche vom 19. bis 24. September 2021
×

Herzabend vom 13. Mai 2016

Zu Mass gehört auch die Masslosigkeit. Wir waren nicht masslos, aber wir waren auch nicht bescheiden und haben uns geöffnet für unsere Träume und Wünsche und versucht, den Verstand im Hintergrund zu halten. Wie fühlt es sich an, frei und losgelöst in unsere Wünsche einzutauchen, sie zu gestalten ohne wenn und aber und ohne jegliche Einschränkungen? Vielleicht konnte sich dadurch unser Blick verändern und neue Wege taten sich auf. Sind nicht wir selber die Gestalter unseres Lebens?

Weitere Beiträge

Herzabend vom 4. Juni 2021

Veröffentlicht am 28.06.2021

In der Kommunikation geht es im Moment besonders um Aufmerksamkeit verbunden mit Achtsamkeit, um Einfühlungsvermögen verbunden mit Wertfreiheit sowie um die Bereitschaft, den Menschen, der mir...

Herzabend vom 7. Mai 2021

Veröffentlicht am 25.05.2021

Was bedeutet für mich Freundschaft? Was verstehe ich unter Partnerschaft? Mit diesen Fragen haben wir den Abend begonnen. Wir waren alte Hasen zu diesen Themen, dachten wir. Nach so vielen...

Herzabend vom 9. April 2021

Veröffentlicht am 15.04.2021
„Die Wurzeln meines Lebens sind nicht im Aussen, sondern in mir.“

Wenn meine Wurzeln in mir sind, kann ich sie an jedem Ort neu austreiben und verankern lassen, bis mich der nächst...

19. bis 24. September 2021: Herzwoche

Veröffentlicht am 24.03.2021

Sich Zeit schenken, um zu sein und der inneren Stimme zu lauschen. Inneren und äusseren Impulsen Raum geben mit Yoga und Klang. Zusammen sein mit anderen in Stille und Geselligkeit. Gedanken u...