Persönlichkeitsentwicklung
Pia Rothen

+41 61 833 94 25

Aktuelles

Herzabend vom 06.10.2017

„Wer los lässt, hat die Hände frei.“ Wir alle kennen diesen Ausspruch. Er kommt so einfach daher und ist doch so schwierig umzusetzen. Wen oder was möchte oder muss ich los lassen? Und wen oder was heisse ich dafür in meinem Leben willkommen? Wir orientierten uns an den Bäumen. Jeden Frühling schmücken sie sich mit einem neuen Kleid und immer im Herbst lassen sie es wieder fallen. Schon lange nicht mehr wurde ich so oft von herabschwebenden Blättern begrüsst. Mühelos und leicht lösen sich die Bäume von ihnen. Versuchen wir es auch im Wissen, dass wir uns für Neues öffnen. Und damit wir uns immer wieder daran erinnern, nahmen alle eine Kastanie mit, welche wir als Handschmeichler bei uns tragen.

Herzabend vom 08.09.2017

Ankommen, still werden, Anker setzen. Nach diesem intensiven Sommer tat es gut, seine Mitte zu finden. Mit Unterstützung der liegenden Acht haben wir uns zentriert. Wir haben unseren eigenen Raum gespürt und wahrgenommen und gleichzeitig haben wir den Raum des Gegenübers respektiert. Die Stürme in der Natur lassen auch uns nicht unberührt. Sie bewegen uns. Wir haben uns die Frage gestellt, welches ist mein Anker im Alltag und besonders in stürmischen Zeiten? Wie und wo kann ich ankommen bei mir selber? Wie wertvoll ist es, seinen eigenen Raum zu wahren und den eigenen Ankerplatz immer und überall abrufen zu können.

Neue Herzabende ab September

Die Herzabende finden im LiZ Fricktal, Obertorplatz 7 in Rheinfelden von 19.30 Uhr bis 21.45 Uhr wie folgt statt:

  • Freitag, 8. September 2017
  • Freitag, 6. Oktober 2017
  • Freitag, 3. November 2017
  • Montag, 4. Dezember 2017

Jeder Abend kann einzeln besucht werden und kostet Fr. 35.00. Für eine Anmeldung per E-Mail oder per Telefon bin ich dankbar. Herzlich willkommen.

Download: Flyer

Herzabend vom 09.06.2017

„Wie geht es Dir?“ dieser oft so belanglos gestellten Frage begegnen wir immer wieder und wir antworten meist genau so belanglos mit „gut“. Es ist richtig, wir möchten auch nicht allen unsere Befindlichkeit mitteilen. Wir haben uns an diesem Abend zuerst diese Frage selber gestellt und in uns hineingehorcht, wie es uns selber wirklich geht und was uns gerade beschäftigt. Im Austausch zu zweit haben wir nicht nur mit den Ohren, sondern vor allem mit dem Herzen hingehört. Und wir haben geübt, über unsere Gefühle zu sprechen. Wie kann ich aussprechen, was mich bewegt, so dass es auch verstanden wird? In diesem Austausch entsteht Verständnis für sich und für den anderen Menschen und ein Gefühl der Verbundenheit und des Vertrauens öffnet einen neuen Raum. Denn wie anders als mit „gut“ kann ich auf die so oft gestellte Frage antworten, wenn ich selber nicht weiss, wie es mir geht.

Ich wünsche allen einen erfüllten Sommer mit herrlichem Sonnenschein, vielen schönen Begegnungen und immer wieder mit Momenten des Seins.

Die neuen Daten für die Herzabende ab September sind wie folgt:

  • Freitag, 8. September 2017
  • Freitag, 6. Oktober 2017
  • Freitag, 3. November 2017
  • Montag, 4. Dezember 2017

Herzabend vom 05.05.2017

Trennung gibt es nicht. Wir sind immer mit allem verbunden. Stimmt das? Und warum schleicht sich dann immer wieder ein Gefühl von getrennt sein ein? Wie kann ich diesem begegnen? In welchen Situationen trenne ich mich von anderen Menschen und Gefühlen und warum? Die Erkenntnis, dass niemand mich von der göttlichen Energie trennen kann, sondern ich stets verbunden bin, schenkt Vertrauen und Sicherheit. Sie gibt mir Kraft, schwierige Lebenssituationen anzunehmen im Wissen, ich bin richtig, so wie ich bin. Eine einfache Übung öffnet unsere Herzen und führt uns aus dem Gefühl des getrennt sein: die Arme weit öffnen, dem Herzen Raum geben und sich selber und der Welt ein Lächeln schenken.

Meine Angebote

Nebst den aktuellen Veranstaltungen biete ich auch Beratungen in folgenden Bereichen an:

Prozessarbeit

Astrologie